Wie reagierst du auf negative Äußerungen?

Bist du dir über deine Denk- und Handlungsverhalten bewusst, wenn sich eine andere Person negativ über dich, andere Mitmenschen oder über bestimmte Situationen äußert?

Am häufigsten reagieren wir darauf mit Schuldzuweisungen.
Entweder geben wir uns selbst die Schuld oder wir geben sie jemand anderem!

Spätestens dann nimmt das Gedanken-Karussell an Fahrt auf! Wir suchen für weitere Hinweise und Gründe, die diese Schuldzuweisungen untermauern. Der Teufelskreis heißt dich wiedermal herzlich Willkommen!

Du fragst dich vielleicht auch, wie du da dann wieder raus kommst? Da es sehr schwer ist, eine Horde wilder & destruktiver Gedanken zu stoppen, hilft meistens ein Fokuswechsel am besten. RAUS AUS DEM KOPF! REIN IN DIE WAHRNEHMUNG! Mit anderen Worten:

  1. Nimm wahr, wie du dich gerade fühlst. Was brauchst du, um dich besser zu fühlen? Welches Bedürfnis hast du in diesem Moment?
  2. Oder: Nimm wahr, wie sich die andere Person gerade fühlt. Frage sie, was sie gerade braucht, um sich besser zu fühlen?

Ich wünsche dir einen entspannten Start in die neue Woche!

Never-stop-developing!
Deine Katja

2019

2018

2017

2016

2015

2014

 

© Katja Ruwwe   •   Coaching & Beratung   •   Bubenstrasse 8   •   32120 Hiddenhausen   •   05223 65 99 119   •   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!