Wie machtlos ist dein Wissen gegenüber deinen Handlungen?

Wir wissen so Vieles und handeln dennoch nicht danach. Zum Beispiel lernt jedes Kind bereits in der Schule, dass man sein Feedback als Ich-Botschaft mitteilt. Doch wie viele Kinder oder Erwachsene wenden es an? Greifen wir nicht alle (noch) viel zu oft auf auf sinnlose und zum Teil sogar destruktivere Formulierungen wie „Du bist so ...“ zurück? Warum greifen wir zur Schokolade, wenn wir doch das klare Ziel haben, ein paar Kilos abzuspecken?

Es klafft eine Lücke zwischen dem Wissen und unserem Handeln. Die Frage ist, wie können wir diese Lücke schließen?

Auch hier lautet die Antwort: durch Bewusstsein und entsprechender Übung! Die Lücke zwischen Wissen und Anwenden reduzierst du Schritt für Schritt. Jede - wirklich jede einzelne - zusätzliche konstruktive Formulierung hinterlässt eine festere Spur in deinem Gehirn und schwächt gleichzeitig die Spur, von der du Abstand halten möchtest.

Finde heraus, in welche alten Muster du tappst und ersetze sie step by step durch neue & geeignetere Muster!

Keep on practicing & never-stop-developing
Deine Katja

2019

2018

2017

2016

2015

2014

 

© Katja Ruwwe   •   Coaching & Beratung   •   Bubenstrasse 8   •   32120 Hiddenhausen   •   05223 65 99 119   •   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!