Was ist Schüler-Coaching

Dieses Beratungs-Format richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die einzelne Aspekte in ihrem Arbeits- oder Lernverhalten ändern möchten. Dabei wollen sie nicht nur ihre schulischen Leistungen verbessern, sondern vor allen Dingen herausfinden, wie sie dies in Zukunft mit einem geringeren Zeiteinsatz & mehr Freude erreichen können. Anstatt bei 08/15-Lösungen aus dem Internet oder schlauen Büchern zu verharren, fokussieren wir uns an den Ursachen für die schulischen Probleme. Denn: Warum an den Symptomen herumdoktern oder ein bisschen an der Oberfläche kratzen, wenn man die Blockade an der Wurzel packen kann?

Auch wenn sich die Problemstellungen von Schülern ähneln, werden sehr individuelle Strategien und Maßnahmen erarbeitet. Aus diesem Grund findet die Beratung in Einzelarbeit statt. Je nach Alter des Schülers und Wunsch der Eltern werden die Eltern mit in den Beratungsprozess einbezogen. Dies wird im ersten Gespräch erörtert, in dem auch die Beratungsschwerpunkte sowie die Ziele des Schülers festgehalten werden.

Mögliche Beratungsschwerpunkte:

  • Identifikation und konstruktiver Umgang mit Störungen, Energie- und Zeiträubern.
  • Erkennung und Ausschaltung mentaler Blockaden.
  • Erfolgreicher Umgang mit Nervosität und angstauslösenden Situationen.
  • Wege zur Stressreduktion und Effizienzsteigerung.
  • Vorstellung und Einsatz unterschiedlicher Entspannungs- und Motivationsmöglichkeiten.
  • Maßnahmen zur Steigerung der Konzentration.
  • Perfektionismus: Sinn, Auswirkungen und Alternativen.
  • Ausprobieren neuer Lern-und Arbeitsstrategien.

In einem der ersten Schritte werden die Faktoren aufgedeckt, die bisher für Stress, Verweigerung oder Überforderung gesorgt haben. Darauf aufbauend werden neue Ansätze und Strategien für erfolgreiches Lernen bzw. motiviertes Arbeiten an den Hausaufgaben vorgestellt und eingeübt, welche sukzessive in einem persönlichen Lern- und Hausaufgabenplan festgehalten werden. Alternativ können wir auf Meditationen zurückgreifen, die eine rasche Verhaltensänderung ermöglichen. Das Spektrum ist vielfältig ...

In einem Erstgespräch werden Ziele und ein möglicher Ablauf besprochen :)
Eine Beratung ist bei Minderjährigen nur mit der Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten möglich.

Du gibst mir das Gefühl, dass ich es schaffen kann. 

© Katja Ruwwe   •   Coaching & Beratung   •   Bubenstrasse 8   •   32120 Hiddenhausen   •   05223 65 99 119   •   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!